Deutsch-Brasilianischer Fond für den Paralympischen Sport

Eine Gruppe von aneinandergereihten Personen. Viele tragen wärmende Jacken und blaue Hosen. Manche Personen tragen weiße T-Shirts. Vorne sind drei Personen zusehen, die in einem Rollstuhl sitzen.
Untertitel: Parathleten des Sportclubs Pinheiros, die na der Initiative Athleten der Zukunft beteiligt sind. (Foto: Ricardo Bufolin, ECP und ISCBA)

Die Initiative „Athleten der Zukunft“ – Behindertensportfonds Brasilien-Deutschland – wird vom Deutsch-Brasilianischen Institut für Kultur und Soziales (ISCBA) und dem Sportclub Pinheiros getragen.

Ziel: Bündelung der Kräfte deutscher und brasilianischer Unternehmen

Tätigkeit: Förderung der sportlichen Ausbildung, der sozialen Inklusion und beruflichen Qualifizierung von Sportlern mit Behinderung 

Von allen gesellschaftlichen Aktivitäten bringt der Sport die Menschen am engsten zusammen und sorgt auf effektive Weise dazu bei, dass die jeweilige Beeinträchtigung in den Hintergrund gestellt wird.

Vorgehensweise:

  • Sponsoring durch deutsche und brasilianische Unternehmen
  • ISCBA wirbt für die Initative in Unternehmen und Institutionen
  • Sportclub Pinheiros ist für die sportliche Beetreuung der Athleten verantwortlich

17 Sportler und Sportlerinnen sind Teil der Initiative. Darunter ragen die Stars André Brasil und Alan Fonteles heraus.

Die Fotografie links zeigt einen ab dem Brustkorb abgebildeten Mann mit einem Mikrofon in der Hand. Blickt nach links. Zu seiner Seite befindet sich ein Ständer mit einer Medaille. Er hat braune Haut, Augen und dunkle Haare, sowie ein rundes Gesicht und eine breite Nase. Er trägt ein weißes Hemd mit dunklen Mustern. André Brasil. Sportart: Schwimmen. Goldmedaille bei den Paralympischen Spielen 2012. Die Fotografie rechts zeigt einen andere ab dem Brustkorb abgebildeten Mannes, welcher mit einem Lächeln nach vorne blickt. Er ist hellhäutig, hat blonde, gekämmte Haare und einen dichten Bart. Er hat ein eckiges Gesicht und eine abgeflachte Nase. Er trägt ein weißes Hemd. Alan Fonteles. Sportart: Leichtathletik. Goldmedaille bei den Paralympischen Spielen 2012.

Autor: Dr. Klaus Wilhelm-Lege
Präsident des Deutsch-Brasilianischen Instituts für Kultur und Soziales und Ehrenmitglied der AHK Brasilien

Zur kompletten Version dieses Artikels, klicken Sie hier.

Internetauftritt des Projekts: www.atletasfuturo.com.br